×

Nachricht

Leider ist dieser Kurs ausgebucht.

FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Vertiefungsmodul NWG 80 UE

Beginn:
9. Jan 2024
Ende:
12. Jul 2024
zuletzt aktualisiert:
25. Jan 2024
Kurs-Nr.:
WBL 24-9
Treffer:
6032
Favorit:
0 Favorit
Preis:
1499.00 EUR pro Platz
Ort:
Online via Zoom / Dülmen
Gruppe:
keine Angabe
Level:
keine Angabe
Freie Plätze:
-26 von 0
Trainer:

Beschreibung

Vertiefungsmodul für BEG-Nichtwonhgebäude 80 UE

Lehrgang gemäß Anlage 1 des Regelhefts für die Eintragung in die Energie-Effizienz-Experten-Liste
  

Zielgruppe

Gebäudeenergieberater/innen, die sich in der Expertenliste für die Förderung von Nichtwohngebäuden eintragen lassen wollen, müssen diesen Lehrgang besuchen und mit einer Abschlussprüfung nebst Hauarbeit erfolgreich beenden.

Inhalte

Dieser der Anlage 11 des GEG entsprechende Fortbildungskurs befähigt Sie, nach erfolgreichem Abschluss verbrauchs- und bedarfsorientierte Ausweise auch für Nichtwohngebäude auszustellen. Damit werden alle Anforderungen an die Ausstellungsberechtigung nach § 88 GEG erfüllt.

  • Neuerungen Gebäudeenergiegesetz
  • Umfassende Einführung in die Hottgenroth 3D-Gebäudeerfassung HottCAD
  • Grundsätze der Bilanzierung nach DIN V 18599
  • Zonierung von Nichtwohngebäuden
  • Gebäude- und anlagentechnische Bewertung von Nichtwohngebäuden inkl. Kühlung,
  • Beleuchtung und Raumlufttechnik
  • Regeln zur Ausstellung von verbrauchs- und bedarfsorientierten Energieausweisen

Zusätzlicher Online-Block:

  • Energieberatungsbericht NWG / Mindestinhalte an den Bericht

An zwei Abenden werden online die grundlegenden Anforderungen an die Förderung von Nichtwohngebäuden nebst Berichtserstellung nach Modul II vermittelt.

Im Selbststudium wird die Hausarbeit durch die Teilnehmer erarbeitet. Es müssen sämtliche Nachweise und der Beratungsbericht vom Teilnehmer erstellt und im Vorfeld digital an den Bildungsträger gesendet werden. (Bitte planen Sie ausreichend Zeit für die Erstellung der Hausarbeit/Energieberatungsberichts NWG nach Modul II ein!)

An den Prüfungstagen werden die einzelnen Ergebnisse der Kommission und den Lehrgangsteilnehmern vorgestellt, geprüft und bewertet (Fachgespräch/Vorstellung des Energieberatungsberichts NWG).

Prüfung

Die Prüfung besteht aus der Fachtheoretischen Teil zum Erstellen von Energieausweisen für NWG vor Ort in Dülmen und den Fachpraktischen Teil mit Fachgespräch für die Erstellung eines Energieberatungsberichts für NWG.

Technische Voraussetzungen

Kenntnisse in HottCAD (ein Grundlagenkurs wird zusätzlich angeboten)
Laptop mit der aktuellen Softwareversion Hottgenroth Energieberater für NWG

Teilnehmer

min 8, max 50 Teilnehmer

Referenten

Lars Klitzke, Referentenpool   

Dauer/Ablauf

80 Unterrichtseinheiten:
Unterricht online via Zoom, Hausarbeit, Selbststudium, Projektarbeit
Präsenzunterricht in Dülmen
Prüfung: Vorstellung der Projektarbeit/Fachgespräch   
Extra-Stundenplan  

Kosten

1499 Euro   Nichtmitglieder 1999 Euro
Im Preis enthalten sind Lehrgangsunterlangen und die Prüfungsgebühren;
        

Anmeldung

am Ende der Seite
   


Kategorie

Tags

Zum Seitenanfang